Urandir trifft sich mit MS-Gouverneur Reinaldo Azambuja

Dakila Nachrichten Partnerschaften
          Der Gouverneur des Staates, Reinaldo Azambuja (PSDB), empfing am 18. Oktober den Geschäftsmann Urandir Fernandes de Oliveira, Ufologe und Forscher am Centro Dákila Researches, als er aufmerksam auf die Behauptungen über Verbesserungen in der Region Furnas da Boa Sorte hörte. in der Gemeinde Corguinho, wo sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet.
          Das Treffen zwischen dem Gouverneur und dem Geschäftsmann fand im Hauptquartier der Grupo Impacto de Comunicação statt, wo Reinaldo Azambuja mit einem Frühstück begrüßt wurde und anschließend Rádio Diamante FM ein Interview über das vom Sender Eli geleitete Programm „Bronca do Eli“ gab 
          Zu den Hauptanforderungen, die nicht nur an das mit dem Dákila-Forschungszentrum verbundene Personal, sondern an die gesamte Gemeinde in der Region gestellt werden, geht es um die Verbesserung der Verkehrsbedingungen auf den Straßen, die den Zugang zum Gelände ermöglichen.
          Der Gouverneur verpflichtete sich gegenüber dem Geschäftsmann Urandir, nicht nur mit großer Zuneigung für diese Region zu sorgen, sondern auch mit dem Bürgermeister von Corguinho, Marcela Lopes, in Kontakt zu bleiben, den er bitten wird, sich zu bemühen, die Forderungen des Geschäftsmanns und der sesshaften Produzenten zu erfüllen. in dieser Region.
          Der Geschäftsmann Urandir Fernandes war zuversichtlich, dass der Gouverneur auf seine Anfrage reagieren wird. „Der Gouverneur ist ein ländlicher Produzent und kennt die Schwierigkeiten, mit denen die produzierende Klasse konfrontiert ist, wenn Brasilien produziert und umzieht. Indem wir uns mit besseren Verkehrsbedingungen bedienen, werden wir auch eine große Anzahl von Menschen aus Mato Grosso do Sul bedienen, die produzieren und dem Staat helfen, zu wachsen “, schloss er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.